Language

Yachtcharter Türkei - Angebote & Last Minutes

Segelrevier von Izmir bis Alanya

Es gibt kaum ein Segelrevier, das in den letzten Jahren einen solchen Aufschwung erlebt hat, wie die türkische Küste. Die "vergessene Küste" am Rande Europas erfreut sich immer mehr der Beliebtheit von Segler weltweit.

Erleben Sie den orientalischen Charme des Mittelmeers.


Türkische Küste

Wenn Sie an der türkischen Küste segeln, befinden Sie sich an der Schnittstelle zwischen Geschichte, Kultur, Geographie und Religion. Dieses Revier ist von acht Ländern und von drei verschiedenen Küstengebieten umgeben: der Ägäis, dem Schwarzen Meer und dem Mittelmeer. Mit mehr als 500 Inseln und 4.400 Meilen Küste ist es kein Wunder, dass die Türkei ein Paradies für Segler ist.

Törnvorschlag ab Marmaris: Marmaris – Ciftlik – Bozzukkale – Bozburun – Datca – Serce Limani – Marmaris (ca. 90 sm)

Törnvorschlag ab Bodrum: Bodrum– Mersincik– Palamut Limani – Bozburun – Orhaniye – Bucht Dirsek Bükü – Datcy - Knidos - Mersincik - Yedi Adalari - Karacasogüt - Sehir Adalari - Cökertme - Bodrum (ca. 200 sm)

Starthäfen: z.B. Alacati, Sigacik, Kusadasi, Bodrum, Marmaris, Finike, uvm.

Anreise: Flughäfen Izmir, Bodrum, Dalaman, Antalya

Allgemeine Infos

Währung: Türkische Lira

Bootsführerscheine: SBF See

Ankern und Festmachen: moderne Yachthäfen findet man zum Beispiel in Ayvalik, Mytilini, Cesme, Teos Sigacik, Kusadasi, Alacati und Didim. Darüber hinaus gibt es für Segler und Yachturlauber viele geschützte Gemeindehäfen z.B. in Dalyanköy, Foca oder Körmen Adasi.

Navigation: Das Revier ist gut betonnt und befeuert. Das Segeln zwischen den Inseln bereitet keine Probleme. Außer in der Passage von Chios nach Lesbos segelt man meistens unter Land, so dass sich bei allen Windrichtungen ein geeigneter Ankerplatz für die Yacht ansteuern lässt.

Wind & Wetter

Wetter: Die Küste der Türkei wird von einem mediterranen Klima beherrscht. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt zwischen 26 - 30 Grad an der Küste.

Winde: an der westtürkischen Küste weht der Meltemi in den Sommermonaten aus nördlichen Richtungen. Im Golf von Edremit und in der Bucht von Candarli entstehen auch örtliche, von der Küstenformation abgelenkte Brisen. In den Meerengen und um die Kaps herum kann sich die Windstärke auf bis zu 7 Bft. erhöhen. Am Abend nimmt die Windgeschwindigkeit meistens ab.

Hochsaison: Ideale Segellbedingungen finden Sie von Mitte Mai bis September.

Wetterbericht: Windy TV - weltweit, auch als App

Literatur

Revierführer: Eine amtliche Seekarte befindet sich immer an Bord. Wir empfehlen folgende Revierführer:


Als Mitglied der Vereinigung Deutscher Yacht-Charterunternehmen (VDC) e.V. bieten wir Ihnen alle Revierinformationen auf einen Blick zum Download.


Gerne beraten wir Sie persönlich und stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen. Wir bieten Ihnen noch eine um vieles größere Auswahl an Yachten, Daten und Möglichkeiten auf Anfrage an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.