Versicherung

Die passende Versicherung für Ihren Charterurlaub

Auch wenn Charteryachten vollumfänglich versichert sind, sollte jeder Charterkunde an seinen persönlichen Versicherungsschutz denken.

Gerne beraten wir Sie hierzu auch persönlich.


"Skipper, die auf einem gecharterten Boot tätig werden, sind in der Regel nicht geschützt. In derartigen Fällen ist eine private Skipperhaftschutzversicherung sinnvoll, denn Personen, die mit einem gecharterten Boot andere Personen befördern, übernehmen das Risiko sowohl für die Personen als auch für das gecharterte Boot selbst und sind entsprechend in vollem Umfang haftbar.

Eine Skipperhaftpflichtversicherung deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Millionenhöhe und reguliert Schäden, die innerhalb der Besatzung auftreten, denn die Crew gilt im Allgemeinen als Gefahrengemeinschaft."

 

Entsteht während eines Törns an der gecharterten Yacht ein Schaden, kann der Vercharterer die Kaution ganz oder zum Teil einbehalten. Um dieses Risiko zu eliminieren, kann man eine Kautionsversicherung abschließen. Man zahlt z.B. 90 € und ist bis 1.500 € abgesichert.

Eine Reiserücktrittsversicherung kommt für die Kosten eines Reiserücktritts auf. Reiserücktritt bedeutet, das eine gebuchte Urlaubsreise aus speziellen Gründen, beispielsweise aufgrund einer Erkrankung, nicht angetreten werden kann. Welche Gründe die Versicherung abdeckt ist je nach Anbieter unterschiedlich.


Alle Charterversicherungen können Sie direkt bei unseren Partnern abschließen:

EIS European Insurance & Services

Hamburger Yachtversicherung Schomacker

© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.