Buchungs-Hotline: +49 201 537 224
Italien I Sardinien Nord

Segeltörn Sardinien Nord

Sardinien ist ein unvergleichlich attraktives Segelrevier. Mit unseren modernen Fahrtenyachten ersegeln wir Naturschönheiten, an denen sich das Auge nicht satt sehen kann. Das traumhaft schöne, smaragdgrüne Wasser und die vielen vorgelagerten Inseln sind ideal zum Baden, Schnorcheln und Tauchen.

Die Küsten und die Inselwelt zwischen Sardinien und dem Süden Korsikas bilden unser Segelrevier. Dazu gehört die Costa Smeralda, der Maddalenen-Archipel und die Lavezzi-Inseln. Mit ihren wilden Felsformationen und bildhübschen Stränden vermittelt diese Küste fast schon karibisches Flair.


Termine und Preise

ID DATUM PREIS pro Koje
SAR 01/19 27.04. - 04.05.2019 498,00 €
SAR 02/19 04.05. - 11.05.2019 498,00 €
SAR 03/19 11.05. - 18.05.2019 498,00 €
SAR 04/19 18.05. - 25.05.2019 498,00 €
SAR 05/19 25.05. - 01.06.2019 528,00 €
SAR 06/19 01.06. - 08.06.2019 528,00 €
SAR 07/19 08.06. - 15.06.2019 528,00 €
SAR 08/19 15.06. - 22.06.2019 528,00 €
SAR 09/19 22.06. - 29.06.2019 558,00 €
SAR 10/19 29.06. - 06.07.2019 558,00 €
SAR 11/19 06.07. - 13.07.2019 558,00 €
SAR 12/19 13.07. - 20.07.2019 588,00 €
SAR 13/19 20.07. - 27.07.2019 588,00 €
SAR 14/19 27.07. - 03.08.2019 588,00 €
SAR 15/19 03.08. - 10.08.2019 588,00 €
SAR 16/19 10.08. - 17.08.2019 588,00 €
SAR 17/19 17.08. - 24.08.2019 588,00 €
SAR 18/19 24.08. - 31.08.2019 588,00 €
SAR 19/19 31.08. - 07.09.2019 588,00 €
SAR 20/19 07.09. - 14.09.2019 558,00 €
SAR 21/19 14.09. - 21.09.2019 558,00 €
SAR 22/19 21.09. - 28.09.2019 528,00 €
SAR 23/19 28.09. - 05.10.2019 528,00 €
SAR 24/19 05.10. - 12.10.2019 498,00 €
SAR 25/19 12.10. - 19.10.2019 498,00 €
SAR 26/19 19.10. - 26.10.2019 498,00 €
SAR 27/19 26.10. - 02.11.2019 498,00 €

Der Maddalenen-Archipel mit seiner zerklüfteten Küstenlandschaft und seinen verträumten Hafenstädtchen sowie weiter draußen in der „Straße von Bonifacio“ die korsischen Inseln Iles Lavezzi und Ile Cavallo mit ihren herrlichen Buchten dürfen in der Törnplanung nicht fehlen. Und natürlich Bonifacio selbst: Hier sind Architektur und Natur zu einem grandiosen Bühnenbild vereint.Je nach Wetterlage werden wir  Bonifacio auf Korsika  ansteuern, oder eine Alternative auswählen.

In diesem herrlichen Revier lassen sich die Tagesetappen so gestalten, dass genügend Zeit für kleine Landgänge und Badeaufenthalte bleibt.

Der Wind weht überwiegend aus westlichen Richtungen: Meist weht der relativ ruhige Libeccio aus Westsüdwest. Der Mistral aus Nordwest kann recht stürmisch werden. Der Düseneffekt in der Straße von Bonifacio verstärkt den Wind um ein oder zwei Windstärken. Hinzu kommen regionale thermische Winde. Die Sonne scheint oft und kräftig (guter Sonnenschutz!), Regen gibt es nur selten.

Auf unseren Törns werden bewährte Yachten wie z.B. Dufour 405Oceanis 45 oder Bavaria Cruiser 51 eingesetzt.

Die Yachten bieten in drei bis fünf Doppelkabinen plus Salon eine reichhaltige Ausstattung zum Segeln und Leben. An Bord finden sechs bis neun Personen plus Skipper ausreichend Platz. Sie haben gute und ausgewogene Segeleigenschaften und sind bei Fahrtenseglern sehr beliebt.

(Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten)

Ausgangshafen ist Olbia. Die Segelroute wird zu Beginn des Törns von der Crew gemeinsam mit dem Skipper geplant. Auf diesen sportlichen Urlaubstörns zeigt der Skipper gerne Anfängern wie auch alten „Segelhasen“ Navigation und seemannschaftliches Know-how: Segeln zum Mitanfassen und Miterleben!

Bei Törnbeginn wird für alle laufenden Kosten die Bordkasse eingerichtet (z.B. Diesel, Hafengebühren, Gas, Kautionsversicherung, Grundverpflegung, auch für den Skipper). Es ist mit ca. € 140 – € 280 pro Woche zu rechnen. Außerdem wird der Crewvertrag, der das gemeinsame Leben und die Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben.

Die Basis der Yachten ist die Marina di Portisco, die auch für technischen Service angelaufen wird.

Den Flug nach Olbia (Sardinien) ab vielen deutschen Flughäfen vermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage. Ausgangshafen ist entweder »Marina di Olbia« in Olbia, Cannigione oder die Marina in Portisco. Der kurze Transfer zwischen dem Flughafen Olbia und den Häfen erfolgt mit dem Taxi auf eigene Kosten (Olbia ca. 20 EUR / Taxi; Portisco ca. 45 EUR / Taxi; Cannigione ca. 70 EUR / Taxi).

 

Fluganreisen sind mit etwas Aufwand für den selbst organisierten Transfer auch über Flughafen Alghero möglich. Von Alghero (Hafen) stündlich mit Bahn nach Sassari (ca. 40 Min) und ab dort mit Bus (612) in 1 3/4 Std. nach Olbia. Auskünfte über Busfahrpläne bei a-r-s-t.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Alle Preise gelten pro Person und Törn in Euro. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

Möchten Sie Ihren Törn erst unverbindlich reservieren oder haben Sie noch keinen konkreten Reisetermin, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

  • Start/Ziel: Olbia oder Portisco, Check in 17:00 h
  • Leistungen: Segeltörn mit Skipper, Unterbringung in Doppelkabine, Segelanleitung, Seemeilennachweis
  • Einzelkabinenaufschlag: 65 % des Reisepreises
  • 2-Wochen-Törn: Summe der beiden Wochenpreise abzgl. EUR 50,-
  • Eigenleistung: Anreise, Transfer, Verpflegung
  • Bordkasse: Gemeinschaftskasse zur Selbstversorgung an Bord sowie für variable Schiffsnebenkosten (Dieselverbrauch, Hafengebühren, Endreinigung, Kautionsabgeltung). Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.

© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.