Spanien | Mallorca-Menorca

Erleben Sie Mallorca und Menorca

Aktiv mitsegeln auf einem Katamaran entlang Mallorcas Ostküsten. Bei den richtigen Windbedingungen bis zur zauberhaften Insel Menorca mit seinen traumhaften Ankerbuchten und den historischen Hafenstädten.

Unbeschreiblich schön sind die zahlreichen Buchten, die malerischen Strände und die sonnenumfluteten Felsenriffe.

Menorca ist die nordöstlichste Insel der Balearen. Sie besticht durch eine 117 Kilometer lange Küstenlinie mit viel Abwechslung. Im Norden wird sie vom felsigen Tramuntanagebirge mit zerklüfteter Küste sowie Naturhäfen geprägt. Der hügelige Süden ist sanfter und auch touristischer. Neben abgeschiedenen Buchten finden man lange wunderschöne Sandstrände.

Erleben Sie einen Urlaub, der begeistert!


Termine und Preise LAGOON 380

ID DATUM Yacht PREIS pro Koje STATUS
MEN 0319 07.09. - 14.09.2019 Lagoon 380 628,-
MEN 0419 14.09. - 21.09.2019 Lagoon 380 628,-
MEN 0619 12.10. - 19.10.2019 Lagoon 380 528,-

Wir starten von Portocolom an Mallorcas Ostküste Richtung Menorca und zurück. Wie immer beim Segeln bestimmt der Wind unsere Route jeden Tag auf´s Neue. Bei entprechender Wetterlage ist auch eine Umrundung von Menorca möglich. Üblicherweise legen wir pro Woche zwischen 150 und 200 Seemeilen zurück.

Vor Törnbeginn zahlen alle Teilnehmer in eine Gemeinschaftskasse (Bordkasse) ein, aus der Lebensmittel, laufende Schiffsnebenkosten (Hafengebühren, Diesel etc.) sowie Bettwäsche und Endreinigung beglichen werden. Hierfür muss mit etwa 200 bis 250 € p.P./ Woche gerechnet werden. Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.

Meist übernachten wir abwechselnd in Buchten und teils quirligen Hafenstädtchen - je nach Wetterlage und Wünschen der Crew. Mal wird an Bord gekocht, mal bleibt die Pantry kalt und wir genießen ein Dinner an Land.

Als Standard-Yacht setzen wir einen Katamaran vom Typ Lagoon 380 ein. Dieser verfügt über vier Doppelkabinen (je zwei in einem Rumpf) und einen Salon mit sehr viel Platz und guter Rundum-Sicht. Der Skipper hat einen eigenen Schlafplatz im Bug, so dass der Salon in der Regel nicht belegt wird. Bei Ankunft sind die Kojen bereits mit frischer Bettwäsche bezogen und für jeden Gast liegt ein Handtuch bereit.

Jeder Rumpf hat eine Nasszelle mit Toilette, die Pantry ist selbstverständlich voll ausgerüstet, die Sicherheits-und Navigationsausstattung ist komplett und im Cockpit fühlt man sich wie auf einer Ferienhaus-Terrasse mit direktem Zugang zum Meer. Mit diesem Kat segelt man nicht nur schnell und sicher, sondern aufgrund des geringen Tiefgangs in manchen Ankerbuchten kann man sogar bis an den Strand fahren. Wer das Krängen – die Schieflage einer Yacht beim Segeln – nicht so gerne mag, ist auf einem Katamaran bestens aufgehoben.

Änderungen und Einsatz abweichender Yachttypen vorbehalten.

Törnvorschlag Mallorca- Menorca

Samstag
Treffen bis 15:00 Uhr an Bord. Erstes Treffen und Kennenlernen mit dem Skipper, gemeinsamer Einkauf und Check-in auf der Yacht.

Sonntag 
Ablegen nach dem Frühstück. Bei guten Wetterbedingungen ankern in der Cala Molto.

Montag 
Überfahrt nach Menorca. Je nach Windrichtung steuern wir Richtung Ciutadella oder Mahon.
Übernachtun in der Altstadt von Ciutadella oder in der nahegelegenen Cala Santandrina. Abendessen im Restaurant.

Dienstag
Anker auf zur Erkundung der bezaubernden Badebuchten an Menorcas Südküste.

Mittwoch
Ablegen in Mahon nach dem Frühstück, Ankern in Cala En Porter, Schwimmen, Kochen an Bord

Donnerstag
Wir starten heute besonders früh und nehmen die Überfahrt zurück nach Mallorca in Angriff. Bei gutem Wind geht es direkt durch bis Porto Cristo oder weiter.

Freitag
Am letzten Tag steht noch einmal ausgiebiges Baden und Relaxen in den bezaubernden Buchten nahe Portocolom an. Gegen 17:00 h sind wir wieder in unserem Heimathafen, machen Klar Schiff und lassen den Abend an Land ausklingen.

Samstag
Wir verlassen die Yacht bis 09:00 h, damit diese durch unser Team vor Ort für die nächste Crew gereinigt und technisch überprüft werden kann.

Urlaubstransfers
Treffen bis 15:00 Uhr an Bord. Unsere Yachten liegen im mondänen Yachthafen von Portocolom. Der Yachthafen verfügt über allerlei Annehmlichkeiten wie Sanitäranlagen, eine Wäscherei und einen Supermarkt.

Wir bieten auf Anfrage zusätzlich einen persönlichen Transfer ab 80,- Euro pro Auto für bis zu 4 Personen an. Die Fahrzeit hier beträgt ca. 55 Minuten. Buchung über SAILACTIVE.
Mietwagenbuchung (auch oneway) über ROIG Autovermietung

= Ausreichend Plätze vorhanden = Einige freie Plätze übrig = Ausgebucht

Alle Preise gelten pro Person und Törn in Euro. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

Möchten Sie Ihren Törn erst unverbindlich reservieren oder haben Sie noch keinen konkreten Reisetermin, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

  • Start/Ziel: Marina oder Portocolom, Check in 15:00 h
  • Leistungen: Segeltörn mit Skipper, Unterbringung in Doppelkabine, Segelanleitung, Seemeilennachweis, Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Einzelkabine: 65 % Aufschlag auf den Kojenpreis
  • Verlängerungswoche: 10% Rabatt (bei Lagoon 380)
  • Eigenleistung: Anreise, Transfer, Verpflegung
  • Bordkasse: Gemeinschaftskasse zur Selbstversorgung an Bord sowie für variable Schiffsnebenkosten (Dieselvelrbrauch, Hafengebühren, Endreinigung, Bettwäsche etc.). Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.

SAILACTIVE Bonus: Keine Kosten für Kautionsabsicherung der Yacht, keine Hafengebühren für die erste/letzte Nacht im Ausgangshafen.


Termine und Preise LAGOON 420

ID DATUM Yacht PREIS pro Koje BUCHUNG
D 25 31.08. - 07.09.2019 Lagoon 420 729,-
D 26 07.09. - 14.09.2019 Lagoon 420 729,-
D 27 14.09. - 21.09.2019 Lagoon 420 729,-
D 28 21.09. - 28.09.2019 Lagoon 420 729,-
D 29 28.09. - 05.10.2019 Lagoon 420 729,-

Wir starten von Portocolom an Mallorcas Ostküste. Wie immer beim Segeln bestimmt der Wind unsere Route jeden Tag auf´s Neue. Üblicherweise legen wir pro Woche zwischen 150 und 200 Seemeilen zurück. Ob wir nach Menorca segeln, hängt vor allem von der Entscheidung der Crew und dem Wind ab.

Vor Törnbeginn zahlen alle Teilnehmer in eine Gemeinschaftskasse (Bordkasse) ein, aus der Lebensmittel, laufende Schiffsnebenkosten (Hafengebühren, Diesel etc.) sowie Bettwäsche und Endreinigung beglichen werden. Hierfür muss mit etwa 200 bis 250 € p.P./ Woche gerechnet werden. Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.

Meist übernachten wir abwechselnd in Buchten und teils quirligen Hafenstädtchen - je nach Wetterlage und Wünschen der Crew. Mal wird an Bord gekocht, mal bleibt die Pantry kalt und wir genießen ein Dinner an Land.

Wir fahren mit einer Lagoon 420, welche über vier Doppelkabinen und vier Nasszellen verfügt und mit maximal 6 Personen plus Skipper belegt wird. Für ihren Komfort ist die Yacht ausgestattet mit einer Badeplattform, Heckdusche, Warmwasser, Ventilatoren im Salon und den Kabinen und 2 Kühlschränken.

Das Besondere - wir segeln mit maximal 6, statt 8 Gästen.

Urlaubstransfers
Die Anreise erfolgt ab 17.00 Uhr. Unsere Yacht liegt im Yachthafen von Portocolom. Der Yachthafen verfügt über allerlei Annehmlichkeiten wie Sanitäranlagen, eine Wäscherei und einen Supermarkt.
 

Mit einem Taxi dauert die Fahrt ca. 55 Minuten und liegt preislich bei etwa 80 €.
 
Es existiert leider keine direkte Busverbindung vom Flughafen nach Portocolom. Man fährt ab Palma mit der Buslinie Nr. 1 ins Zentrum von Palma. An der Haltestelle Palca d'Espanya nimmt man die Buslinie 490 / 491. Die Fahrtzeit beträgt ca. 2,5 Stunden. Die Kosten liegen bei 4,80 €. Mehr Informationen dazu unter https://www.tib.org/de/web/ctm/autobus/linia/490.

= Ausreichend Plätze vorhanden = Einige freie Plätze übrig = Ausgebucht

Alle Preise gelten pro Person und Törn in Euro. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

 

  • Start/Ziel: Portocolom, Check in 17:00 h
  • Leistungen: Segeltörn mit Skipper, Unterbringung in Doppelkabine, Segelanleitung, Seemeilennachweis, Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Einzelkabine: 50% Aufschlag auf den Kojenpreis
  • Eigenleistung: Anreise, Transfer, Verpflegung
  • Bordkasse: Gemeinschaftskasse zur Selbstversorgung an Bord sowie für variable Schiffsnebenkosten (Dieselvelrbrauch, Hafengebühren, Endreinigung, Bettwäsche etc.). Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.
 

Orange Colom Seaside Apartments, Porto Colom

Ob vor oder nach dem Segeltörn, wenn Sie Ihren Segelurlaub um einige Tage an Land verlängern möchten, können wir Ihnen unser Partnerhotel ORANGE Colom Seaside Apartments in Porto Colom nur empfehlen.

 


© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.