Griechenland | Kykladen

Inselhopping in Griechenland

Sie träumen von Inselhopping in Griechenland?

Die Inselgruppe der Kykladen bietet ideale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Segeltörn. Jeden Tag lockt eine neue Insel, die bei meist perfektem Segelwind in einigen Stunden erreichbar ist. Hier kommen auch sportlich ambitionierte Segler voll auf ihre Kosten.

Während der 10-Tages Segeltörns haben Sie genug Zeit, die nördlichen Kykladen mit ihren typisch weißen Häusern und malerischen Hafenbuchten zu erkunden.

Der Segeltörn startet und endet in Athen und ist gut erreichbar von vielen deutschen Flughäfen.


Termine und Preise

ID DATUM PREIS pro Koje
KYK 01/20 16.05. - 26.05.2020 698,00 €
KYK 02/20 26.05. - 04.06.2020 698,00 €
KYK 03/20 04.06. - 13.06.2020 698,00 €
KYK 04/20 04.07. - 14.07.2020 788,00 €
KYK 05/20 14.07. - 23.07.2020 738,00 €
KYK 06/20 23.07. - 01.08.2020 738,00 €
KYK 07/20 22.08. - 01.09.2020 788,00 €
KYK 08/20 01.09. - 10.09.2020 738,00 €
KYK 09/20 05.09. - 15.09.2020 788,00 €
KYK 10/20 10.09. - 19.09.2020 738,00 €
KYK 11/20 15.09. - 24.09.2020 738,00 €
KYK 12/20 19.09. - 29.09.2020 738,00 €
KYK 13/20 24.09. - 03.10.2020 698,00 €
KYK 14/20 29.09. - 08.10.2020 668,00 €
KYK 15/20 03.10. - 12.10.2020 638,00 €
Kykladen

Die Kykladen sind ein wahres Segelparadies. Dank des Meltemis, eines beständigen Nordwindes, herrschen tagsüber meist sportliche Segelbedingungen, während am Abend eine ruhige Bucht oder ein typischer Fischerhafen auf uns warten.

Die Inseln mit ihren kleinen Städtchen verkörpern Griechenland wie im Bilderbuch: Weiß getünchte Häuser vor blauem Meer, lauschige Tavernen entlang der Promenaden.

Standardmäßig werden Bavaria-Yachten eingesetzt, z.B. die Bavaria 47 Cruiser.

Alle Schiffe sind vollständig eingerichtet. Sie bieten mit 3 - 5 Doppelkabinen plus Salon, in dem in der Regel der Skipper schläft, gute Bedingungen für ein erholsames Leben an Bord.

Einsatz abweichender Yachttypen vorbehalten.

10 Tage Kykladen

Der Törn zum Aktiv-Mitanfassen ist sowohl für Segelanfänger als auch für Seebären geeignet. Es werden ca. 170-200 sm pro Törn zurückgelegt. 

Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Hafengebühren, Kautionsversicherung, Servicepack für die bereitgestellte Bettwäsche und ein Handtuch, Endreinigung, Gas, Marinaentgelt für die erste und letzte Hafennacht) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet (ca. 250-300 Euro p.P./ 10 Tage).

Ebenfalls wird der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt.

Nach Athen gibt es viele Non-Stopp Verbindungen ab den deutschen Flughäfen. Wir vermitteln gern Flüge für Sie, bitte sprechen Sie uns darauf an.

Vom Flughafen Athen gelangen Sie mit dem Express Bus Nr. 96 für EUR 5,- pro Person und Strecke direkt zur Marina Kalamaki. Der Bus fährt jede halbe Stunde und die Fahrt dauert ca. 50 Minuten.

Ein Taxi vom Flughafen zur Marina kostet ab EUR 40,- pro Strecke.


Alle Preise gelten pro Person und Törn in Euro. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.

Möchten Sie Ihren Törn erst unverbindlich reservieren oder haben Sie noch keinen konkreten Reisetermin, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

  • Start/Ziel: Marina Kalamaki Athen, Check in 17:00 h
  • Leistungen: Segeltörn mit Skipper, Unterbringung in Doppelkabine, Segelanleitung, Seemeilennachweis
  • Einzelkabinenaufschlag: 50 % des Reisepreises
  • 2-Wochen-Törn: Summe der beiden Wochenpreise abzgl. EUR 50,-
  • Eigenleistung: Anreise, Transfer, Verpflegung
  • Bordkasse: Gemeinschaftskasse zur Selbstversorgung an Bord sowie für variable Schiffsnebenkosten (Dieselverbrauch, Hafengebühren, Endreinigung, Kautionsabgeltung). Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein.

Verlängern Sie Ihren Urlaub um einen Landaufenthalt...

Booking.com
© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.