Karibik I Windward Islands

Karibische Windward Islands

Entdecken Sie die Schönheit der Karibik während eines Segeltörns entlang der Windward Islands. Segeln Sie durch türkisblaues Wasser, ankern Sie in wunderschönen Buchten mit weißen Stränden oder erleben Sie die karibische Lebenslust bei Reggae und Fiestas. Dieser Segelurlaub bietet auf Wasser und an Land unvergessliche Erlebnisse. Die karibischen Inseln sind das Traum – Segelrevier mit atemberaubender Vielfalt.


DATUM PREIS p.P. in Doppelkabine PREIS p.P. in Einzelkabine
26.11. - 10.12.2022 1.398,00 € 2.307,00 €
03.12. - 17.12.2022 1.398,00 € 2.307,00 €
10.12. - 24.12.2022 1.398,00 € 2.307,00 €
14.01. - 28.01.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
28.01. - 11.02.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
04.02. - 18.02.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
11.02. - 25.02.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
18.02. - 04.03..2023 1.398,00 € 2.307,00 €
25.02. - 11.03.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
04.03. - 18.03.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
11.03. - 25.03.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
18.03. - 01.04..2023 1.398,00 € 2.307,00 €
25.03. - 08.04..2023 1.398,00 € 2.307,00 €
01.04. - 15.04.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
08.04. - 22.04.2023 1.398,00 € 2.307,00 €
15.04. - 29.04.2023 1.398,00 € 2.307,00 €

Vor einer unbewohnten Insel mit üppigem Regenwald ankern, baden an weißen Palmenstränden und schnorcheln in einer phantastischen Unterwasserwelt: Die Vielzahl der Inseln, allein 125 in den Grenadine Islands, sind ein Erlebnis. Die Tages- (und Wasser-) Temperaturen betragen über das ganze Jahr im Jahresmittel 29° (27°) C. Der NO-Passat ist mit meist 3-6 Bft. ein steter Motor für unsere Yacht und lässt das warme Wetter angenehm erscheinen.

Bei diesen Törns segeln Sie ca. 250-300 Seemeilen.[Es ist geplant die Südroute zu besegeln, die Sie ab Martinique (Le Marin) nach Süden über St. Lucia, St. Vincent, Bequia, Mustique bis in die Grenadines mit den traumhaft schönen Tobago Cays führt. Je nach Wind und Wetter kann auch Grenada angelaufen werden.

Sowohl Segelneulinge als auch erfahrene Segler sind willkommen. Der Skipper zeigt Ihnen alles Notwendige zur Bedienung der Yacht, so dass Sie sich aktiv an der Yachtführung beteiligen können.

Eine Bordkasse wird eingerichtet für die Grundverpflegung an Bord und die Nebenkosten des Törns (Hafengebühren, Ein- und Ausklarierungsgebühren, Diesel, Endreinigung, Bettwäsche, Kautionsabgeltung). Der Skipper zahlt nach altem Seemannsbrauch nicht ein, sondern wird mitverpflegt.

Wir segeln mit modernen Fahrtenkatamaranen wie z.B. Lagoon 40 oder 42. Die Yachten sind bestens ausgerüstet u.a. mit Solarzellen und extra großen Wassertanks. Sie werden von einem anerkannten Vercharterer vor Ort gewartet und gereinigt. Es stehen 4 Doppelkabinen für die Teilnehmer sowie eine separate Skipperkabine im Bug zur Verfügung. Außerdem vier Bäder (DU/ WC), von denen eines durch den Skipper mitbenutzt wird.

Flüge nach Martinique Fort de France (FDF) sind ab vielen deutschen Flughäfen via Paris oder z.B. ab Frankfurt direkt verfügbar. 

Bitte informieren Sie sich vor Abreise auf der Seite des Auswärtiges Amtes über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise.

COVID-10: Wir empfehlen auch für den Winter 22/23, eine Buchung nur mit Geimpft- oder Genesenennachweis (2 G)zu tätigen. Nur so können mögliche Einreise- und Quarantäneauflagen auf Martinique und insbesondere den kleineren Karibikstaaten, bestmöglich erfüllt werden.

Obwohl Martinique politisch zu Frankreich gehört, ist ein Reisepass (mit 6 monatiger Gültigkeit nach Abreisedatum) von Nöten, da je nach epidemiologischer Lage auch andere autonome Staaten (z.B. Grenadine Islands, St. Vincent, St. Lucia, Tobago Cays) angefahren werden.

Der Törn startet am Nachmittag in der Marina Le Marin, wohin die Yacht auch bereits am Vorabend des letzten Tages zurückkehren wird. Ein Transfer kann bis 14 Tage vor Abreise über uns gebucht werden (ca. 80 € pro Strecke für max. 6 Personen).


Im Preis enthalten:

  • Unterbringung in Doppelkabine
  • Skipper (deutschsprachig)
  • Segelanleitung
  • Seemeilenbestätigung
  • Reiseinformationen zur Vorbereitung

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise
  • Bordkasse ca. 600 € p.P. (Gemeinschaftskasse zur Selbstverpflegung und für variable Schiffsnebenkosten wie z.B. Hafengebühren, Wasser, Diesel, Endreinigung,...) Der Skipper zahlt nach alter Tradition nicht in die Bordkasse ein und wird auch an Land durch die Crew versorgt. Aus der Bordkasse wird auch eine Kautionsversicherung in Höhe von 30 € pro Yacht/ Tag (Restkaution 500 €/ Yacht) und eine Gebühr in Höhe von 210 €/ Yacht für Bettwäsche, Endreinigung und Handtücher bezahlt.
  • Restaurantbesuche

Schauen Sie außerdem gerne unsere FAQ zum Thema „Mitsegeln“ an.

© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.