Language
Katamaran Praxistraining

Katamaran Praxistraining in Palma

Wie läuft eigentlich ein  SAILACTIVE Skippertraining auf einem Katamaran ab?


Donnerstag: Raus aus dem kalt-nassen Deutschland empfängt uns Mallorca schon aus der Luft mit sommerlichen Impressionen. Bei einem Törn im Dezember ist das Ölzeug natürlich im Gepäck, aber vielleicht haben wir ja Glück. Nach einem ersten Kennenlernen an Bord erledigen wir den Einkauf und verstauen alles an Bord, ehe wir einer Empfehlung zum Abendessen in Palmas Altstadt folgen.

Freitag: Am Morgen ist es noch kühl, doch schon bald läuft die Heizung und wir starten mit einer heißen Dusche und einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Ab 10:00 h treten alle Mann zur Schiffs- und Sicherheitseinweisung an, hier schon Bestandteil des Trainings. Wo finde ich welchen Hauptschalter? Wie kann ich die Patrone der automatischen Rettungsweste überprüfen?

Im Anschluss beginnen wir mit dem Manövertraining unter Motor: Im Hafen lenken wir den Katamaran ausschließlich mit den beiden Maschinen, das Ruder bleibt arretiert. Das funktioniert vorwärts- wie rückwärts und ganz besonders beim Drehen auf engem Raum. Wir befahren auch enge Boxengassen und manövrieren den Kat rückwärts an die Pier. Immer schön vorsichtig mit den Muringleinen...



Samstag: Auch heute steht das Manövrieren unter Motor auf unserer Agenda. Wir erweitern das Spektrum um das An- und Ablegen längsseits und fahren dafür in das Fischereibecken innerhalb des riesigen Yachthafens von Palma de Malloroca. Vorbei an riesigen Luxusyachten, jetzt bloß keinen Fehler machen...

Zu Mittag fahren wir in die Bucht von Palma und setzen die Segel, bevor der Anker für einen Imbiss auf türkisfarbenem Wasser fällt. Wie liegt der Katamaran vor Anker und wieso sollte man einen Hahnepot anbringen?



Sonntag: Auch heute starten wir wieder mit unseren Hafenmanövern. Jetzt schon etwas geübt, legen wir längsseits am Kopf einer Boxengasse an, in die wir uns zu Beginn des Trainings kaum rein gewagt hätten. Da sich der Katamaran auf der Stelle drehen lässt, gelingte das Manöver auf engsten Platzverhältnissen.
 
Gegen Mittag belohnt uns draußen ein perfekter Segelwind und die Logge steigt erstmals über 7 Knoten. Alle genießen das perfekte herbstliche Wetter und die in Deutschland momentan so selten gesichtete Sonne.


HIER geht's zum Skippertraining Katamaran.

© All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.